Totalschaden: Brand in Abfallverwertungsanlage in Liezen

Am Montagabend kam es in Liezen zu einem Großbrand. Wegen des starken Rauches wurde die Bevölkerung aufgerufen, sich nicht im Freien aufzuhalten.
Autor: Melanie Ogris, 14.06.2022 um 10:57 Uhr

Insgesamt 13 Feuerwehren mit 170 Feuerwehrleuten waren am Montag an einem Löscheinsatz in einer Abfallverwertungsanlage in Liezen beteiligt. Das Feuer war am späten Nachmittag ausgebrochen. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand das Lagergebäude bereits in Vollbrand.

Gefährliche Lage

Herabfallende Hallenteile behinderten teilweise einen sicheren Löscheinsatz, weshalb ferngesteuerte Löschroboter zum Einsatz kamen. Der Wind verteilte Rauchschwaden Richtung Selzthal. Als Vorsichtsmaßnahme wurde der Bevölkerung geraten, sich nicht im Freien aufzuhalten und die Fenster geschlossen zu halten.

Die Nachlöscharbeiten dauerten die ganze Nacht noch an. Über die Brandursache ist bisher nichts bekannt. An der Hallenkonstruktion entstand Totalschaden.