Lush Graz wiedereröffnet im neuen Design!

Nach einer dreiwöchigen Umbauphase erstrahlt die Grazer Filiale in neuem Glanz.
Autor: Cornelia Scheucher, 08.08.2022 um 09:59 Uhr

Am 5. August war es soweit und der Lush-Shop am Grazer Hautplatz öffnete nach einer dreiwöchigen Umbauphase erneut seine Türen. Als zweite von sechs Filialen in Österreich erstrahlt Lush Graz nun im frischen und neuen Retail-Design. Um den Kunden einen noch besseren Service bieten zu können, holte sich das steirische Team Inspiration aus den Shops in München, Liverpool oder Paris. 

Bombastisch! 

Ein besonderer Blickfang ist die neu gestaltete Badebomben-Wand im hinteren Teil des Shops, die an das Shopdesign des Münchner Stores angelehnt ist und die beliebte Bath Bomb zelebriert. Die Lush Badebombe wurde übrigens 1988 von Mo Constantine erfunden. Apropos Bombe: Am Wiedereröffnungswochenende durfte sich jeder Kunde seine eigene Badebombe bauen. Unterstützung gab es von zwei Lush-Profis aus Kroatien.

Dieser Shop und die damit verbundene Wiedereröffnung ist für mich und mein Team eine Herzensangelegenheit. Nach der Schließung unserer Filiale in Seiersberg in 2020 hat unser gesamtes Team von Lush die tolle Chance bekommen in unseren Shop am Grazer Hauptplatz zu wechseln. Deswegen sind wir ganz besonders stolz, mit diesem Shop nun neu durchstarten zu können und nach der Mariahilferstraße als zweiter Shop in Österreich mit dem neuen Design Konzept belohnt zu werden.

Jasmin Doppler, Lush Graz Shop Managerin 

Reduce und Reuse 

Lush ist bekannt für seinen Hang zur Nachhaltigkeit, weshalb der Shop beim neuen Mobiliar auf ethisch gewonnene und langlebige Materialien setzt. Die Arbeitsplatten wurden beispielsweise aus recycelten post-consumer und post-industrial Kunststoffverpackungen hergestellt. Außerdem nutzt Lush Öko-Strom und LED-Beleuchtung. 

Klickt euch durch den neuen Shop: 

Die neu gestaltete Badebombenecke im Grazer Lush-Shop 

Foto: ©Lush/Anja Lampert