„Motel One“ in Grazer Dorotheum eingezogen

Seit Juni empfängt das „Motel One Graz“ seine Gäste direkt am Jakominiplatz.
Autor: Melanie Ogris, 16.09.2022 um 10:06 Uhr

Motel One hat sich mit 85 Hotels und rund 24.260 Zimmern erfolgreich in Deutschland, Österreich, Großbritannien, Belgien, Tschechien, Frankreich, Polen, Spanien, den Niederlanden, der Schweiz und Dänemark positioniert. Auch in Graz beherbergt man in 160 Zimmer nun Gäste.

Zusammenarbeit mit Grazer Künstlerin

Für das erste Haus in der Steiermark hat sich „Motel One“ für eine Top-Lage entschieden: den Grazer Jakominiplatz. In das im Jahr 1907 errichtete Gebäude des Dorotheums hat sich das Unternehmen eingemietet und dieses rundum saniert. Für das Design im Innenraum wurde mit der Grazer Künstlerin Carola Deutsch vom DECASA Kreativstudio kooperiert. Ein Highlight ist der verglaste Aufzugsschacht, dessen Innenwand von der Künstlerin kreativ gestaltet wurde, sowie ein vom Grazer Uhrturm inspirierter Raumteiler.

Meine Kunstwerke verkörpern das lebendige, bunte aber auch mutige Graz ohne den historischen Charme des Gebäudes zu übertönen. Im Gegenteil: das Zusammenspiel von Moderne und Tradition verleiht dem Motel One Graz sein einzigartiges Flair. – Carola Deutsch

Künstlerin Carola Deutsch im Motel One Graz

Exklusives Design, hoher Service, attraktiver Preis

Beim unternehmerischen Handeln achtet die Motel One Gruppe auf Nachhaltigkeit. So konnte der CO2-Ausstoß durch diverse Maßnahmen zwischen 2014 und 2919 bereits um 47 Prozent gesenkt werden. Dadurch wurde der Service und das Angebot aber nicht verschlechtert – im Gegenteil: Die „Design Budget Hotels“ ermöglichen ein stilvolles Nächtigen für weniger Geld. Einzelzimmer im Motel One Graz gibt es ab 89 Euro, Doppelzimmer ab 109 Euro.

Team Motel One Graz besteht hauptsächlich aus Frauen

Vielversprechender Start

Am 15. September erhielten über 100 Gäste bei der offiziellen Eröffnungsfeier im Motel One Graz einen exklusiven Einblick in das frisch sanierte historische Gebäude. Von den Gästen wurde der neue Standort bereits seit Juni ausgezeichnet angenommen. Für das Aufsteirern am Wochenende ist das Hotel komplett ausgebucht. „Der gute Start in Graz zeigt uns, dass unser Konzept weiterhin überzeugt“, freut sich Gerhard Zeilinger, Managing Director Motel One Austria.

Christoph P. Satter, Hotel Manager Motel One Graz und Michael Feiertag, Geschäftsführer Steiermark Tourismus