Gratis bis 12 Jahre: HPV-Impfwoche startet Anfang Oktober

Vom 3. bis 7. Oktober können sich Kinder zwischen 9 und 12 Jahren gratis gegen HPV impfen lassen.
Autor: Melanie Ogris, 29.09.2022 um 11:21 Uhr

Alle Kinder zwischen dem vollendeten 9. und 12. Lebensjahr können sich Anfang Oktober kostenlos gegen krankheitsauslösende Humane Papillomaviren (HPV) impfen lassen. 750 Ärzte des steirischen Impfnetzwerkes bieten die Impfung in ihren Ordinationen und in öffentlichen Impfstellen an. Auch die steirischen Schulärzte unterstützen das Programm und in manchen Schulen wird direkt am Schulstandort geimpft.

Sichere Informationsquelle

Eltern, Kinder und Jugendliche finden auf der Website www.hpv-info.at Informationen über HPV und die Impfung in verständlicher Sprache. Die Impfung schützt effizient vor verschiedenen Erkrankungen, darunter auch Krebs (z. B. Gebärmutterhals-, Penis- und Analkrebs). Außerdem kann ein Quiz rund um das Thema HPV gemacht werden.

Durchimpfungsrate erhöhen

Die Steirische HPV-Impfwoche ist eine Kooperation des Landes Steiermark, der Wissenschaftlichen Akademie für Vorsorgemedizin, der Bildungsdirektion Steiermark und der HPV-Allianz, an der auch Steiermarks Schulärzte beteiligt sind. Mit der Impfwoche soll die Durchimpfungsrate, die derzeit bei rund 36 Prozent liegt, deutlich angehoben werden.

>>> In Österreich stecken sich acht von zehn Personen einmal in ihrem Leben mit HPV an. Im schlimmsten Fall können die Viren Krebs auslösen und trotzdem sind nur die wenigsten geimpft.