Floral Dreams: Neue Kollektion von Manuel Essl

Mit "Floral Dreams" entführt der Grazer Designer Manuel Essl in die vielfältige Welt der Blumen und Blüten. Großflächige Prints, märchenhaft bestickte Röcke, (neon-)leuchtende Farben und das für Essl typisch vegane Leder dominieren die neue Kollektion, die der Steirer vergangene Woche auf der MQ Vienna Fashion Week präsentierte. 24 Looks, bestehend aus 56 verschiedenen Kleidungsstücken, wurden im Fashionzelt im Wiener Museumsquartier gezeigt. Für Essl war es bereits die dritte Show auf der Wiener Modewoche. "Es ist ein unglaubliches Gefühl, so viele tolle Menschen in meinen Kreationen in den ersten Reihen der Show und nach der Show zu sehen", meint der Designer. 

Starkes Statement

Eröffnet wurde die Show von Model Dominik Maislinger in einer neongelben Abendrobe. Ein starkes Statement des Designers, der sich damit für mehr Toleranz und Gleichberechtigung stark macht: "Es muss egal sein, wer was trägt. Wichtig ist, dass man sich wohl fühlt. Nur das zählt und soll respektiert werden." 

Mit Liebe zum Detail

"Floral Dreams" ist die insgesamt achte Kollektion des Designers, der sein Label "MED", also "Manuel Essl Design" 2015 gründete. Der Steirer setzt auf Nachhaltigkeit, edle Materialien und viel Liebe zum Detail. Seine Stücke entwirft und näht er selbst. Wer mehr über Manuel und sein Label erfahren möchte – wir haben den sympathischen Grazer letzten Herbst zum Interview getroffen. Hier könnt ihr es nachlesen. 

Autor: Cornelia Scheucher, 21.09.2021