Kostenloses PCR- und Antigen-Testangebot in Salzburg

Salzburgs neue Teststrategie im Überblick: 5-mal PCR- und 5-mal Wohnzimmer-Test sind gratis. Was tun, wenn das aber nicht reicht?
Autor: Simone Reitmeier, 01.04.2022 um 11:58 Uhr

Wo bekomme ich einen kostenlosen PCR-Test? 

Die fünf kostenlosen PCR-Tests bekommt man entweder an den Abholstationen in den Spar-Märkten oder in einer Apotheke. Wichtig: Innerhalb eines Monats kann nur eine Art der beiden Testmöglichkeiten in Anspruch genommen werden.

PCR-Tests zu Hause

  • Unter www.sbg-gurgelt.at registrieren.
  • In einer Ausgabestelle (z. B. in Spar-Märkten) "Jetzt Probenset abholen" auf dem Handy wählen.
  • PCR-Gurgel-Set innerhalb von 20 Minuten abholen, indem man den Timer an der Ausgabestelle vorweist.
  • Probe im persönlichen Probenkonto  registrieren und gurgeln.
  • Probe in eine Sammelbox bei der Abgabestelle einwerfen. Bei Einwurf werktags bis 10 Uhr (nicht an Sonn- und Feiertagen) kommt das Ergebnis in der Regel innerhalb von 24 Stunden.
  • Ergebnis kommt als SMS mit einem Link zum Analysebefund (Geburtsdatum = Passwort).
  • Frühestens nach 48 Stunden ist eine neue Probenabgabe möglich.

Um das Horten von Tests zu unterbinden, gibt es erst ein neues Test-Set, wenn das alte verbraucht wurde.

PCR-Testungen in einer Apotheke

In Apotheken werden weiterhin PCR-Tests durchgeführt, fünf davon sind mit Vorweis der E-Card gratis - vorausgesetzt man holt sich nicht die Gurgeltests für zu Hause. Das Angebot richtet sich vor allem an Menschen, die mit Computer und Smartphone nicht vertraut sind und Hilfe brauchen. Eine Liste aller Apotheken, die Testmöglichkeiten anbieten, gibt es hier: www.apothekerkammer.at.

So funktioniert's: 

  • Anmeldung über apotheken.oesterreich-testet.at oder über die kostenlose Rufnummer 0800/220 330 täglich von 7 bis 22 Uhr.
  • E-Card ist mitzubringen.
  • Das PCR-Ergebnis wird binnen 24 Stunden per SMS oder Mail übermittelt und ist dann 72 Stunden lang anerkannt.

Wer seine fünf Gratis-Tests aufgebraucht hat, kann auch einen kostenpflichtigen PCR-Test in einer Apotheke durchführen lassen. Weitere kostenlose Tests gibt es nur unter bestimmten Voraussetzungen.

Ausnahmen für mehr als fünf Gratis-PCR-Tests

Wer Verwandte regelmäßig im Krankenhaus oder Seniorenheim besuchen möchte, bekommt zusätzliche Gratis-Tests in Apotheken. Vor Ort muss glaubhaft gemacht werden, dass ein tatsächlicher Bedarf besteht – das muss mit einer Unterschrift bestätigt werden.

Wo gibt es die fünf kostenlosen Antigen-Schnelltests?

Jeder Versicherte erhält in einer Apotheke seiner Wahl mit der E-Card die fünf Gratis-Antigen-Schnelltests. Die Abwicklung läuft wie gewohnt über die App "Selbsttest RK Salzburg" oder die Plattform www.salzburg-testet.at.

Teststraßen nur für Verdachtsfälle

Mit April schließen im gesamten Bundesland Salzburg die Teststraßen. Ab sofort stehen sie nur Personen zur Verfügung, die Corona-Symptome aufweisen oder für Menschen, die sich aus der Quarantäne freitesten möchten. Die Anmeldung dafür läuft über die Hotline 1450.