Klangkarussell und Toby Romeo: Songs made in Salzburg

Neun Jahre ist es her, dass das Salzburger Produzenten-Duo Adrian Held und Tobias Rieser alias „Klangkarussell“ mit ihrer Single „Sonnentanz“ für den Ohrwurm des Jahres und europaweit für Furore sorgten. Seither tourt das Duo durch die Weltgeschichte und veröffentlichte 2021 unter anderem den Song „Home“.

Doch auch ein weiterer Salzburger lebt seit Anfang des Jahres den Traum von der internationalen Musikkarriere. DJ Toby Romeo veröffentlichte vor kurzem mit „Reminds Me Of You“ seine dritte Single im Jahr 2021 und holte sich dafür den britischen Sänger Moss Kena an Bord. Wenige Tage nach dem Release zählte der Song bereits mehr als 100.000 Streams auf Spotify. Zusätzlich produzierte der erst 20-jährige Gollinger in den vergangenen Monaten Remixes für und mit namhaften Künstlern wie David Guetta, Clean Bandit oder Topic & Galantis. Den größten Erfolg landete der junge Produzent bis dato gemeinsam mit Faulhaber und Felix Jaehn: Die gemeinsame Single Single „Where The Lights Are Low“ erreichte in Polen Gold-Status.

Neuer Song: „Reminds Me of You“

Die dritte Single des Salzburgers ist bewusst „popiger“ als der zuvor erschienene Titel „Oh Lord.“ Toby Romeo erklärt: „Ich wollte einen Song veröffentlichen, den jeder mitsingen kann und der zugleich auch radiotauglich ist.“

 

Toby Romeo geht „All-in”

Nachdem Pandemie-bedingt in den letzten Monaten kaum Live-Shows und Events möglich waren und sich die Arbeit vor allem auf das Studio beschränkte, häufen sich aktuell die Termine im Kalender des Salzburgers wieder. Um künftig seine Live-Shows und Produktionen unter einen Hut zu bekommen, kündigte der DJ seinen Job und widmet sich künftig Vollzeit der Musik. „Das ist es, was ich am meisten liebe“, so Toby Romeo, der bereits mit 13 Jahren seinen ersten Contest gewann und auf dem Donauinselfest auflegte. Wer mehr über den Werdegang des Salzburgers erfahren möchte: Hier geht’s zum persönlichen Portrait.

Autor: Sandra Eder, 28.10.2021