Salzburg: Erste Corona-Fragestunde mit Experten

Heute um 18.00 Uhr findet die erste von voraussichtlich drei Salzburger Expertenrunden (23. Februar, 2. und 9. März) statt, in denen Ärzte Fragen rund um das Corona-Virus per Videoübertragung unter www.salzburg.gv.at beantworten.

Schwerpunkt des heutigen Abends ist das Thema „Impfung“. Zum Beispiel, ob ein Impfstoff wirksamer als ein anderer ist oder warum es trotz Vormerkung noch keine konkreten Impftermine für Bürger gibt. Beantwortet werden die Fragen diesmal von Dr. Petra Juhasz (Salzburger Landessanitätsdirektorin) und Dr. Gabriele Holfeld-Weitlof (Leiterin der Arbeitsmedizin in der Salzburger Landesklinik).

So können Sie eine Frage stellen

Alle Salzburger können ihre Fragen per Mail an frag@salzburg.gv.at , unter 0662/8042-2122 oder über Social Media-Kanäle des Landes Salzburg einbringen. Koordiniert wird das Projekt von der Redaktion des Landesmedienzentrums, die Beantwortung wird direkt übertragen, kann aber auch zu einem späteren Zeitpunkt nachgeschaut werden.

Autor: Simone Reitmeier, 23.02.2021