Karrieretalk mit Lukas Ziesel: Haubenkoch mit Herz

So würde ich meine Tätigkeit in kurzen Worten beschreiben: Ich habe das Glück, das tun zu können, was mir am meisten Spaß macht und das ebenso große Glück, anderen damit Genuss und Freude zu bereiten.

Meine Ausbildung: Nach meiner Lehre beim Kirchenwirt in Leogang habe ich bei vielen internationalen Top-Adressen gearbeitet, darunter das Haubenrestaurant Döllerer in Golling, Tantris in München, Hotel Park Hyatt***** und M1NT Restaurant in Shanghai, Le Brasserie le Rouge in Stockholm und die Lisa Alm in Flachau.

Beruflich gesehen meine wichtigste Entscheidung: Mit 23 Jahren nach Shanghai zu ziehen, um meine Küchenchefposition im Park Hyatt anzutreten.

Darauf bin ich stolz: Dass ich mein eigenes Ding durchziehe und mich nicht von anderen verbiegen lasse.

Mein Erfolgsgeheimnis: Zusammenhalten, ehrlich sein, harte Arbeit und aufs Herz horchen.

Mein Rat an mein 15-jähriges Ich: Denk nicht so viel nach, mach einfach!

Wo habe ich mein Talent erkannt: An der Bar um ein Uhr morgens (lacht).

Meine größte Hürde war: Das kann ich nicht sagen, es waren zu viele… daily struggle (grinst).

Wäre ich nicht Koch und Gastronom, dann wäre ich… verloren.

Autor: Simone Reitmeier, 10.11.2020