Karrieretalk mit Bloggerin Karin Teigl alias „Constantly K“

Meine Tätigkeit in kurzen Worten: Selbstständige Unternehmerin, Content Creator mit eigener Fashionbrand – es gibt quasi immer etwas zu tun.

Meine Ausbildung: Ich habe die Tourismusschule Bad Hofgastein absolviert – der beste Grundstein für alles. Diese Ausbildung bereitet perfekt aufs Leben vor und war immer nützlich, egal ob für meine Weltreise oder meinen fünfjährigen Auslandsaufenthalt.

Darauf bin ich stolz: Meinen Traum jeden Tag aufs Neue leben zu dürfen.

So habe ich mein Talent erkannt: Mode war immer schon meine Leidenschaft. Ich bin meistens ziemlich wild dahergekommen, aber mir hat’s immer gefallen (grinst). Außerdem mochte ich es immer schon, vor der Kamera zu stehen – im Bereich der Moderation und auch für Bilder.

Beruflich gesehen meine wichtigste Entscheidung: Mich mit 30 Jahren selbstständig zu machen, einen sicheren Job hinter mir zu lassen und komplett ins kalte Wasser zu springen.

Mein Erfolgsgeheimnis: Ich bin ich – seit Tag eins. Und ich glaube, genau das zeichnet mich aus.

Meine größte Hürde: Es gibt keine Hürden, nur Herausforderungen. Jede einzelne war für etwas gut – eine bestimmte rauszupicken würde mir jetzt schwer fallen!

Berufswunsch als Kind: Das hat sich immer wieder geändert. Von Stewardess, Radiomoderatorin bis zu Kellnerin war alles mit dabei.

Wäre ich nicht Bloggerin, dann… hätte ich sicherlich mein eigenes kleines Café oder einen kleinen Secondhandladen. Vielleicht erfülle ich mir die zwei Wünsche sogar schon bald.

Mein Rat an mein 15-jähriges Ich: Weniger stressen, mehr genießen!

 

Hier geht’s zum Blog „Constantly K“.

Autor: Simone Reitmeier, 17.11.2020