Zum Knuddeln süß: „Lamperl“ im Linzer Zoo

Der Linzer Tiergarten freut sich über herzigen Nachwuchs.
Autor: Conny Engl, 01.04.2022 um 10:46 Uhr

Auch wenn bei den derzeitigen Temperaturen nicht gerade Frühlingsstimmung aufkommt – die Tiere im Linzer Zoo sind schon merklich aktiver. Und auch in Sachen Nachwuchs tut sich was: Bei den Quesantsschafen tummeln sich seit kurzem zwei Lämmer im Gehege. Schon Ende Februar kamen außerdem bei den Kattas Zwillinge auf die Welt. Der süße Nachwuchs avancierte zu den besonderen Lieblingen der Zoo-Besucher, vor allem bei den Kindern.

Länger offen

Seit der Umstellung auf die Sommerzeit hat der Zoo am Linzer Pöstlingberg auch wieder länger geöffnet: Einlass ist täglich bis 18 Uhr, verweilen kann man bis 19 Uhr.