Urfahraner Traditionsgasthaus in neuen Händen

Das traditionsreiche Wia z'haus Lehner in Urfahr hat seit 1. April eine neue Führung: Margit Koll übergab nach zwölf Jahren die Geschäfte an Michael Wenzel, der seit acht Jahren Küchenchef des Hauses ist.
Autor: Conny Engl, 14.04.2022 um 12:58 Uhr

Die gschmackige Hausmannskost, für die das Wia z'haus Lehner bekannt ist, bleibt den Gästen erhalten. Denn Michael Wenzel sorgt neben seiner Funktion als Wirt und Pächter weiterhin persönlich am Herd für den kulinarischen Genuss.

Spenden für Ukraine-Hilfe

Die offizielle Wirtshausübergabe am 31. März wurde gemeinsam mit 200 Gästen und Freunden des Hauses gefeiert. Neben Schankgetränken um 1 Euro kredenzte Michael Wenzel ein liebevoll zubereitetes Finderfood-Buffet. Die Einnahmen des Abends wurden für die Ukraine-Hilfe gespendet, in Summe sind 2.550 Euro zusammengekommen.