Pitch perfect: Start-up Challenge bei Haka

2 Minuten 2 Millionen, die Höhle der Löwen und nun auch Let them pitch by Haka. Zwei Startups haben sich und ihre Geschäftsmodelle kürzlich vor potenziellen Investoren beim Trauner Möbelhersteller präsentiert.
Autor: Conny Engl, 29.09.2022 um 13:00 Uhr

Unterschiedliche Ideen, gleiches Ziel: Zwei Start-ups pitchten um die Gunst von Investoren und Unterstützern. Erst in den bekannten TV-Formaten 2 Minuten 2 Millionen und die Höhle der Löwen, Ende September dann bei Haka in Traun.

Von Bienen und Bäumen

Im gemütlichen Rahmen stellten die beiden Start-ups ihre Konzepte vor. Das junge Unternehmen Hive Analytics will einen Wirkstoff gegen die Amerikanische Faulbrut entwickeln und damit eine verheerende Bienenkrankheit stoppen. Das Startup Faelcon hingegen möchte einen Holztennisschläger auf den Markt bringen, der aus heimischen Birken und Eschen gefertigt ist.

Unser Ziel war es, die jungen Unternehmen mit potenziellen Förderern zu vernetzen – dafür boten wir die Bühne. – HAKA-Geschäftsführer Mario Stifter

Startrampe für junge Unternehmer

Organisiert wurde das Event in Kooperation mit der Startrampe der Sparkasse OÖ. Der Leiter der Startrampe, Johannes Pracher, freut sich, dass es zustande gekommen ist: „Es handelt sich hierbei um zwei wirklich außergewöhnliche Geschäftsideen, mit großem Potenzial. Solche Veranstaltungen sind für junge Unternehmer wichtig, um auf sich aufmerksam zu machen.“

Fortsetzung folgt ...

Sowohl für die zahlreichen Interessenten als auch für die beiden Unternehmen war der Abend ein voller Erfolg: Es wurden gleich mehrere Kooperationen eingegangen. „Das Format werden wir auf jeden Fall fortsetzen“, sagt Stifter.