OÖ: Mehrere Unfälle wegen Nebelchaos und Glatteis

Im dichten Nebel ist es Mittwochfrüh zu einer Massenkarambolage mit 16 Autos auf der B1 zwischen Hörsching und Traun gekommen. Sieben Personen wurden dabei leicht verletzt. Spiegelglatte Fahrbahnen sorgten für weitere Unfälle in Oberösterreich.
Autor: Conny Engl, 16.02.2022 um 14:10 Uhr

Aufgrund des folgenschweren Unfalls bei Traun wurde die Bundesstraße für merhere Stunden gesperrt, was wiederum für Stau-Chaos im Frühverkehr sorgte.

Gefährliches Glatteis

In den Bezirken Eferding und Wels führten spiegelglatte Fahrbahnen außerdem gleich bei zwei Lkw-Fahrern dazu, dass sie ihr Fahrzeug nicht mehr unter Kontrolle hatten. Ein Lenker prallte gegen eine Ortstafel und ein Brückengeländer. Er wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins UKH Linz eingeliefert. Und auch im Innviertel verursachte Glatteis einen Auffahrunfall. Eine 47-jährige Lenkerin rammte mit ihrem Wagen das Fahrzeug eines 32-jährigen Mannes, wurde dabei unbestimmten Grades verletzt und ins Krankenhaus gebracht.