Linzer können sich per Drive-In am Urfahraner Jahrmarktgelände freitesten

Täglich zwischen 8 und 14 Uhr kann der Drive-In – ausschließlich für Quarantäne-Freitestungen – angefahren werden.

Vorher anmelden

Um sich freitesten zu können, muss man sich vorher online für einen Termin registrieren. Das erfolgt über einen Link, der ab sofort gemeinsam mit dem Quarantäne-Bescheid der Linzer Gesundheitsbehörde per E-Mail mitgesendet wird.
Achtung: Voraussetzung ist außerdem, dass die Testperson mindestens 48 Stunden lang symptomfrei ist.

Alles mitnehmen

Zum Drive-In Termin mitzubringen sind der Absonderungsbescheid der Gesundheitsbehörde, ein amtlicher Lichtbildausweis sowie ein Smartphone zur Durchführung des PCR-Gurgeltests. ES wird darauf hingewiesen, dass ausschließlich Personen in Fahrzeugen getestet werden können.

„Heimische Wirtschaft am Laufen halten“

„Angesichts der derzeitigen Rekordwerte an Infektionen muss es neben dem Schutz der Gesundheit unser oberstes Ziel sein, die kritische Infrastruktur und die heimische Wirtschaft am Laufen zu halten“, betont Bürgermeister Klaus Luger.

Quarantänebedingte Ausfälle müssen so kurz wie möglich gehalten werden – Bürgermeister Klaus Luger

Als Vorsitzender des städtischen Krisenstabs bedankt sich das Linzer Stadtoberhaupt beim Rotem Kreuz, dem Arbeiter-Samariter-Bund und den beteiligten Magistrats-Geschäftsbereichen „für das unkomplizierte, rasche Ermöglichen dieses Projekts.“

Autor: Conny Engl, 24.01.2022