Immopreise explodieren: Höchster Anstieg in Linz

Die Preise für Wohnungen und Häuser gehen durch die Decke, wie eine Erhebung der Statistik Austria zeigt.
Autor: Conny Engl, 25.03.2022 um 13:02 Uhr

Eigentumswohnungen in Linz sind im Vergleich zum Vorjahr um 14 Prozent teurer – damit verzeichnet Linz von allen Landeshauptstädten den höchsten Anstieg. Die Preise für Häuser in Oberösterreich sind um knapp 10 Prozent gestiegen.

Die Preise für Wohneigentum in Österreich stiegen 2021 im Vergleich zum Jahr davor um 12,3 Prozent. Das ist der höchste jährliche Anstieg seit Beginn der Indexreihe im Jahr 2010.