Happy Birthday, Goldi!

Wie feiert Skisprunglegende Andi Goldberger seinen 50er? Und welches besondere Geschenk hat er da von Landesrat Markus Achleitner erhalten?
Autor: Conny Engl, 29.11.2022 um 15:55 Uhr

Sie kennen sich seit mehr als 20 Jahren – Skisprunglegende Andi Goldberger und Wirtschafts- und Sportlandesrat Markus Achleitner.

Brandaktuelle Karikatur

Zu seinem 50er bekam „Goldi“ deshalb ein höchst persönliches Geschenk überreicht: Eine Illustration des Mühlviertler Karikaturisten Rupert Hörbst, auf der viele Lebensstationen des gebürtigen Waldzellers nachgezeichnet sind.

„Andi ist eine Visitenkarte Oberösterreichs, der nie vergessen hat, wo er herkommt. Das zeigt er etwa mit seinem Goldi-Cup. Am 22. Jänner 2023 sucht er in Bad Goisern Skisprung-Talente.“ – Landesrat Markus Achleitner

Die Freude war ihm deutlich anzusehen: „Die Karikatur ist ja brandaktuell. Dogar mein Sturz mit dem Mountainbike bei der Crocodile Trophy in Australien ist schon karikiert“, stellte Goldberger beim Blick auf das Bild lachend fest. Nicht fehlen durften auf der Illustration natürlich die vielen Medaillen des ehemaligen ÖSV-Adlers, sein Dancing-Star-Auftritt oder seine Tätigkeit als ORF-Experte im Sprunglauf.

Wie feiert eine Legende seinen 50er?

Und wie feiert eine Legende wie Andi Goldberger seinen besonderen Geburtstag? Was das angeht, ist der Skispringer offenbar ziemlich am Boden geblieben. Denn wie der Vater von zwei Buben (fünf und sechs Jahre alt) verriet, würden nur ein paar Freunde vorbeischauen und ein paar Tage später kommt dann die Familie zusammen. Da wird dann gleich doppelt gefeiert: Seine Mutter Herta wird am 2. Dezember 80 Jahre alt.