Fahndung: Mann überfiel Linzer Tankstelle

Mit einem Messer bewaffnet hat ein bislang unbekannter Täter am späten Dienstagabend eine Tankstelle in der Linzer Dinghoferstraße überfallen. Die Polizei bittet um Hinweise.
Autor: Conny Engl, 25.05.2022 um 16:35 Uhr

Gegen 22:20 Uhr stürmte der Täter am Dienstag in die Tankstelle. Er bedrohte den 29-jährigen Mitarbeiter mit einem rund 25 Zentimeter langen Messer und forderte ihn auf, ihm das ganze Bargeld aus der Kassa herauszugeben.

Auf dem Weg zum Kassenbereich stürzte der Angestellte und verletzte sich dabei an der Schulter. Nach weiteren Drohungen stand der Verletzte wieder auf, ging mit dem Täter zur Kassa und öffenete diese mit einem Schlüssel. Der Täter entnahm daraufhin selbst die Geldscheine und flüchtete zu Fuß Richtung stadtauswärts.

Hinweise erbeten

Die Polizei hat sofort eine Fahndung nach dem 170 bis 175 großen Mann eingeleitet, die bislang leider erfolglos blieb. Zum Zeitpunkt des Überfalls hatte der Täter von normaler Statur eine schwarzgraue Kapuzenjacke, eine schwarze Sturmhaube, eine graue Hose und weiße Schuhe an.

Hinweise bitte an das Landeskriminalamt unter 059133 40-3333.

Von der Wirtschaftskammer wurden 1.000 Euro für Informationen, die zur Ergreifung des Täters führen, ausgelobt.

Eine Überwachungskamera hat den Täter aufgenommen: