Das sind die Lieblingsnamen der Linzer Jung-Eltern

Anna, Hannah oder Jana - diese Namen laufen in der Namensstatistik allesamt unter "Anna", zusammen sind 2021 in der Landeshauptstadt 44 Mädchen mit diesen Namen zur Welt gekommen. Auf Platz zwei folgt Maria (bzw. Marie, Miriam, Marija, etc.), auf Rang drei Sophie (bzw. Sophia). Bei den Buben liegt Elias (bzw. Elia, Ilia oder Elyas) voran, es folgen David sowie Matteo.

Niedrige Geburten- und hohe Sterberate

Die 2.042 Geburten, die Linz im vergangenen Jahr verzeichnete, sind übrigens der tiefste Wert seit zehn Jahren und zum zweiten Mal in Folge ist auch die Anzahl der Todesfälle größer. Überhaupt ist die Zahl der Sterbefälle so hoch wie seit einem Vierteljahrhundert nicht mehr.

Die Zahl der Geburten ist 2021 gegenüber den letzten vollen Vor-Corona-Jahr 2019 in Linz um satte sieben Prozent gesunken. Daran ist zwar definitiv nicht nur die Pandemie schuld - von 2020, als Corona 9,5 Monate vor Jahresende für den großen Lockdown sorgte, ist die Zahl deutlich eingebrochen - aber ganz unschuldig ist die allgemeine Unsicherheit am Geburten-Tiefflug 2021 sicher auch nicht.

Autor: Philipp Eitzinger, 25.01.2022