Covid-19: Harter Lockdown in Oberösterreich ab Montag

Ab Montag, 22. November geht Oberösterreich für „mehrere Wochen“ in einen harten Lockdown, wie Landeshauptmann Thomas Stelzer heute ankündigt.
Autor: Conny Engl, 18.11.2021 um 10:39 Uhr

„Wenn es zu keinem bundesweiten Lockdown kommt, werden Oberösterreich und Salzburg ab nächster Woche in den Lockdown gehen“, kündigte Landeshauptmann Thomas Stelzer am Donnerstagvormittag an.

Es geht darum, Gesundheit zu schützen und Leben zu retten. – Landeshauptmann Thomas Stelzer

Stelzer fordert bundeseinheitlichen Lockdown

Auch wenn Oberösterreich und Salzburg derzeit am stärksten betroffen seien, fordert Stelzer eine bundeseinheitliche Vorgehensweise. Sollte die Regierung morgen, Freitag, keinen österreichweiten Lockdown beschließen, werde man in Oberösterreich und Salzburg einen Lockdown für alle verhängen, „um die medizinische Versorgung in den Spitälern zu stabilisieren und die Mitarbeiter in den Spitälern vor Überlastung zu schützen“, betont der Landeshauptmann.