Wandererlebnis Würflach

Mit einem erweiterten Wanderangebot und der Kombinaton mit Wellness möchte sich Würflach über die Johannesbachklamm hinaus stärker positionieren.
Autor: Andi Dirnberger, 18.08.2022 um 14:08 Uhr

Die Johannesbachklamm in Würflach ist vor allem bei Familien als kurzweiliges Wanderparadies bekannt und beliebt. Mit attraktiven Rundwegen, spannenden Blick-Punkten, Rast-Plätzen und einem qualitätsgesicherten Leitsystem soll das „Wandererlebnis Würflach“ verstärkt als hochwertiger Natur-Erlebnisraum positioniert werden. Mit Unterstützung der ecoplus Regionalförderung werden daher weitere Optimierungsmaßnahmen gesetzt: Neben der Errichtung eines attraktiven Startplatzes an der Einstiegsstelle zur Johannesbachklamm werden entlang der Wanderwege Stege und Stiegen erneuert bzw. errichtet, Orientierungstafeln aufgestellt und Rastplätze gestaltet.

Würflach

Impulse für die Region

„Niederösterreich bietet mit seiner landschaftlichen Vielfalt unzählige Möglichkeiten, die Natur beim Wandern zu entdecken. Ob Jung oder Alt, ob Einsteiger oder Profi – hier ist für jeden Anspruch etwas dabei“, betont Wirtschafts- und Tourismuslandesrat Jochen Danninger. „Mit der Verbesserung des Infrastrukturangebots werden die Servicequalität erhöht und wertvolle Impulse für die Region gesetzt.“

Würflach

Wandern & Wellness

Beginnend am westlichen Ortsrand von Würflach ist die schmale, von steil abfallenden Felswänden gesäumte Johannesbachklamm ein hochwertiges Naturerlebnis, das seit dem Jahr 1902 durch gesicherte Steige zugänglich ist und jährlich rund 80.000 Besucher zählt. Steigende Besucherzahlen erfordern laufende Weiterentwicklungen im Servicebereich und die Schaffung neuer Attraktionen. Als besonderes Alleinstellungsmerkmal ergibt sich auch die Kombination „Wandern+Wellness“ mit der Würflacher WellnessWelt, die als eigenes touristisches Angebot entwickelt werden soll. „Damit wird ein hochwertiges touristisches Gesamterlebnis geschaffen“, ist Bürgermeister Franz Woltron aus Würflach überzeugt.

Würflach