Neuer Bahnhof für Leobendorf

Der Bahnhof Leobendorf-Burg Kreuzenstein an der Nordwestbahn wird modernisiert und zu einer barrierefreien Mobilitätsdrehscheibe ausgebaut.
Autor: Andi Dirnberger, 08.03.2022 um 10:56 Uhr

Damit noch mehr Menschen vom eigenen PKW auf die Bahn umsteigen, muss der öffentliche Verkehr zeitgemäß und komfortabel ausgebaut sein. Um diesem Ziel näher zu kommen, modernisieren die ÖBB den Bahnhof Leobendorf-Burg Kreuzenstein. Dieser wird zukünftig nicht nur einladend und transparent, sondern auch komfortabel und barrierefrei sein. „Wir erkennen einen klaren Trend, dass der öffentliche Verkehr in Niederösterreich gerade durch die Erfolge der letzten Jahre immer weiter an Zustimmung erfährt. Mit dem Klimaticket sind die Pendler bereits jetzt günstiger unterwegs – unsere Aufgabe ist es, jetzt auch den Weg freizumachen für bequemeren und besseren öffentlichen Verkehr“, zeigt sich Landesrat Ludwig Schleritzko erfreut.

OEBB

Fertigstellung Dezember 2022

„Wir freuen uns, dass der Bahnhof Leobendorf-Burg Kreuzenstein als Eingangstor zu unserer Gemeinde nun ein neues, modernes Erscheinungsbild erhält. Der neue Schliff und auch das adaptierte Park+Ride-Angebot geben hoffentlich für viele Bewohner einen Anreiz, ihre Wege künftig mit der umweltfreundlichen Bahn zu bewältigen“, so Bürgermeisterin Magdalena Batoha. Bis zur Fertigstellung im Dezember 2022 werden rund 5 Mio. Euro investiert.

OEBB