Kultursommer: Aus der Not eine Tugend!

Im Vorjahr als Reaktion auf die Corona-Pandemie und als weiteren Impuls für die Innenstadt ins Leben gerufen, veranstaltete die Stadt Wiener Neustadt heuer zum zweiten Mal den „Kultursommer“ mit über 70 Events aus den Sparten Musik, Film Theater und vielem mehr.  Regionale Künstlerinnen und Künstler machten die Innenstadt in den Sommermonaten zu einer großen Bühne – und das auch in diesem Jahr mit durchschlagendem Erfolg.

Kultur On Tour

Mehr als 8.000 Besucherinnen und Besucher kamen insgesamt zu den 71 Veranstaltungen unterschiedlichster Sparten. Hinzu kommen hunderte Passanten bei den Straßenfesten und Kunstausstellungen in den Innenstadtgeschäften an den Samstagvormittagen, sowie die Besucherinnen und Besucher beim Lesesommer der „Bibliothek im Zentrum“. Bürgermeister Klaus Schneeberger: „Der Kultursommer Wiener Neustadt ist ein klassisches Beispiel für ‚aus der Not eine Tugend gemacht‘. Als im Vorjahr die erste Welle der Corona-Pandemie vorüber war, haben wir diese Veranstaltungsreihe binnen kürzester Zeit organisiert und damit nun bereits zum zweiten Mal in Folge – heuer mit nochmals massiv ausgeweitetem Angebot – überragende Erfolge erzielt.“

Maxi Musikpicknick

Fortsetzung des Kultursommers im Jahr 2022

Aufgrund des großen Erfolgs 2020 und 2021 steht bereits fest, dass der Kultursommer auch im kommenden Jahr stattfinden wird. Künstlerinnen und Künstler, die 2022 mitwirken wollen, können sich dafür schon jetzt unter kultursommer@wiener-neustadt.at melden. Veranstaltungszeitraum ist wieder Juli und August.

Up Close
Autor: Andi Dirnberger, 07.09.2021