Johanneshof lädt zur Lagenverkostung

Alle Jahre wieder laden die Brüder Reinisch in Tattendorf zur Subskription der roten Lagenweine aus der Riede Holzspur sowie zur Verkostung der weißen Lagenweine und einiger Fassproben ein. „Die Lagenverkostung am Johanneshof ist ein Fixpunkt für alle Weinliebhaber“, freut sich Michael Reinisch auf ein Wiedersehen mit Stammkunden und neuen Weinfans in Tattendorf. An drei Samstagen im November (6.11., 13.11. und 20.11.) lädt die Familie Reinisch von 14 bis 20 Uhr auf den Johanneshof ein. Um Voranmeldung wird gebeten unter office@j-r.at oder 02253-81423, es gelten die aktuellen Corona-Regeln.

Johanneshof

Langsamkeit und Reife

Bei der alljährlichen Lagenverkostung gibt es traditionell die ersten Fassproben der Riede Holzspur, wo Pinot Noir und St. Laurent von dem Winzertrio kultiviert werden, zu verkosten. „Rotweinfans können den Jahrgang 2020 aus der Riede Holzspur subskribieren und wir stellen unsere weißen Lagenweine, Jahrgang 2018 und 2019, vor“, so Michael Reinisch. Weiters gibt es Weinproben der Premiumrotweine (2017, 2018, 2019) zu verkosten. Ganz bewusst setzen die Reinisch-Brüder beim Verkaufsstart ihrer Weine auf Langsamkeit und Reife. „Viele hervorragende Weine werden in Österreich leider immer noch zu jung und zu wenig gereift getrunken“, so Hannes Reinisch. „Dem möchten wir mit der alljährlichen Lagenverkostung ganz aktiv entgegenwirken und unseren Kunden zeigen, was in unseren Weinen steckt und wieviel Freude gereifte Rot- und Weißweine machen“, so Christian Reinisch. An den drei Terminen zur Lagenverkostung berät die Familie Reinisch gerne beim Auffüllen der Weinvorräte für die Festtage und gibt Tipps zur Einlagerung von Lagen- und Premiumweinen.

Johanneshof

Johanneshof-Weintipp für die Festtage!

Ebenfalls zur Verkostung gereicht wird unser Ried Lores Chardonnay 2019: „Das ist unser Weintipp für die Festtage“, betont Hannes Reinisch. Der kraftvolle, elegante Wein passt sehr gut zu gebackenem Karpfen, Fischsuppe oder geräuchertem Aal. Bruder Michael empfiehlt den Ried Lores Chardonnay 2019 auch sehr gerne zu kräftigem Geflügel, wie Fasan oder Truthahn sowie zu edlen Inneren, wie Kalbsleber, Kalbsnieren oder Bries.

Johanneshof
Autor: Andi Dirnberger, 28.10.2021