Gartenerlebnis Kittenberger

Am 28. November fand die Preisverleihung für den Tourismuspreis Niederösterreich 2022 in den Kasematten in Wiener Neustadt statt. Kittenberger Erlebnisgärten & Chalets am Gartensee wurden als Gesamterlebnis ausgezeichnet.
Autor: Andi Dirnberger, 06.12.2022 um 10:57 Uhr

Im feierlichen Rahmen wurden die Sieger-Projekte aus insgesamt 11 Nominierten verkündet. Den Tourismuspreis in der Kategorie Nachhaltigkeit erhielt das Projekt „Mobilität Semmering/Rax“ des Tourismusverband Semmering-Rax-Schneeberg. In der Kategorie Digitalisierung ging das Weltnaturerbezentrum Haus der Wildnis als Sieger hervor. Das Publikumsvoting gewann das MOMENT Litschau und erhielt damit den Publikumspreis.

Tourismuspreis

Gartenpionier Reinhard Kittenberger

In der Kategorie Touristisches Gesamterlebnis bewertete die Fachjury entsprechend der zentralen Werte der neuen Tourismusstrategie 2025 nach den Kriterien Qualität, Nachhaltigkeit, Regionalität sowie Authentizität. Als Siegerprojekt ging „Kittenberger Erlebnisgärten & Chalets am Gartensee“ hervor. Auf rund. 30.000 m² kreierte Erlebnisgärtner Reinhard Kittenberger ein neues, einzigartiges Urlaubserlebnis: Rund um einen 3.400 m² großen Naturbadeteich wurden im Oktober zwanzig Chalets am Gartensee eröffnet. Waren die Kittenberger Erlebnisgärten zu Beginn ein klassisches Ausflugsziel, haben sie sich mit der Erweiterung um ein Restaurant und kürzlich der Entwicklung von Nächtigungsmöglichkeiten mit den Chalets am Gartensee zu einem touristischen Gesamterlebnis entwickelt. Die Schaffung dieses hochwertigen Nächtigungsangebots zahlt in die Tourismusstrategie Niederösterreich ein: „Vom Ausflug zum Kurzurlaub, vom Kurzurlaub zum Haupturlaub“. Reinhard Kittenberger hat durch seinen Pioniergeist sehr viel in der Tourismus-Region Langenlois bewegt.

Tourismuspreis

Wandern und Kultur mit Shuttle

In der Kategorie Nachhaltigkeit bewertete die Fachjury nach den Kriterien der sozialen, ökonomischen und ökologischen Nachhaltigkeit und kürte das Pilotprojekt „Mobilität Semmering/Rax“ zum Sieger. Durch den großen Einsatz des Tourismusverbands Semmering-Rax entstand in Zusammenarbeit mit weiteren Institutionen und Partnern ein Mobilitätsangebot, welches es Gästen ermöglichte, sich innovativ, flexibel, umwelt- und ressourcenschonend durch die Ferienregion zu bewegen. Mit diesem Projekt wurde die „Last Mile“, die letzte Meile erschlossen. Über 8.000 Gäste, vor allem Wanderurlauber und Kulturbesucher nutzten im Sommer das Angebot. Folgende Maßnahmen wurden gesetzt: Verstärkung der bestehenden VOR-Linien durch das Höllental und auf das Preiner Gscheid und Installation eines bedarfsorientierten Shuttles zwischen Reichenau, Payerbach, Kreuzberg, Breitenstein und Semmering.

Tourismuspreis

Haus der Wildnis in Dürrenstein

In der Kategorie Digitalisierung bewertete die Fachjury Projekte, welche die digitale Begegnung mit dem Gast innovativ, serviceorientiert und möglicherweise auch individualisiert gestalten. Über den Tourismuspreis in der Kategorie „Digitalisierung“ durfte sich das Weltnaturerbezentrum Haus der Wildnis in Dürrenstein-Lassingtal freuen. Das Haus der Wildnis schlägt dabei eine Themenbrücke zwischen Schutzgebiet und interessierten Besuchern, ohne die sensible Tier- und Pflanzenwelt dieses einzigartigen Lebensraums zu belasten.

MOMENT in Litschau

Erstmals wurde heuer auch ein Publikumsvoting ermöglicht. 4.376 Stimmen wurden dabei für das Lieblingsprojekt abgegeben. Die meisten Stimmen und somit auch den Publikumspreis erhielt das Projekt „MOMENT in Litschau“. Zeno Stanek hat hier eine einzigartige Idee verwirklicht: Die Umwandlung des Theater- und Feriendorfes Königsleitn, das ergänzend zum normalen Hotelbetrieb ein umfangreiches kreatives Programm mit Theaterwochen für Schulen, Teambuilding-Workshops für Firmen, Incentives für Führungskräfte sowie kreative Weiterbildungsprogramme für Lehrlinge und Studierende anbietet. Mit dem MOMENT, ursprünglich eine alte Tennishalle, wurde auch ein Veranstaltungsareal für Workshops, Veranstaltungen und fantasievolle Erlebnisse geschaffen.

Tourismuspreis