30 neue Betriebe - IZ NÖ-Süd wächst!

„Mit 386 ansässigen Unternehmen und mehr als 11.200 Arbeitsplätzen ist das IZ NÖ-Süd fast schon eine Stadt für sich. Wir waren und sind daher gefordert, den Betrieben die bestmöglichen Rahmenbedingungen zu bieten und gleichzeitig ökologische Aspekte im Auge zu behalten. So werden verdichtete Bauweisen forciert, um den Flächenverbrauch nicht weiter anzukurbeln, die öffentliche Erreichbarkeit wurde verbessert und seit 2010 wird konsequent ein Investitionspaket zur thermischen Sanierung der ecoplus Mietobjekte vorangetrieben“, so Wirtschaftslandesrat Jochen Danninger. Diese ecoplus Mietobjekte, die den Anforderungen der Mieter entsprechend individuell angepasst werden, stehen auch bei den neu zugezogenen Unternehmen hoch im Kurs – insgesamt haben sich in den letzten Monaten 30 neue Betriebe angesiedelt.

Wirtschaftsparks

ecoplus Geschäftsführer Helmut Miernicki: „Das ungebrochene Interesse der Firmen am IZ NÖ-Süd ist für uns einerseits eine Bestätigung unserer Arbeit und andererseits auch Ansporn, die Rahmenbedingungen ständig weiter zu verbessern und zu optimieren. Dazu tragen auch die regelmäßigen Get-together bei. Im direkten Austausch mit den angesiedelten Betrieben bekommen wir viele Anregungen und wertvolle Inputs zur Weiterentwicklung.“

Miernicki Danninger
Autor: Andi Dirnberger, 08.10.2021