Ausgelassene Stimmung bei der Weekend Pokernight

Elf Teams setzten bei der Weekend Pokernight im Casino Velden ihr coolstes Pokerface auf, um einen der zahlreichen attraktiven Preise zu gewinnen.
Autor: Stefan Kohlmaier, 21.11.2022 um 13:59 Uhr

Nachdem Casinodirektorin Marion Roseneder und Weekend Kärnten-Geschäftsführer Daniel Klier sämtliche Teilnehmer des Teamwettbewerbes herzlich willkommen geheißen hatten, ließen die 22 Hobbypokerspieler die Karten sprechen. Die elegante Kulisse des Veldener Casinos wurde daraufhin von einer ausgelassenen Stimmung erfüllt, die von (meist) gutdurchdachtem Taktieren und riskanten Bluffs geprägt war. Für das leiblich Wohl, während der einzelnen Spielpausen, sorgte die hervorragende Haubenküche des Casino Restaurants. Und dank eines Besuchs einer Krampus-Delegation, kam auch das Advent-Flair nicht zu kurz.

11 Teams & attraktive Preise

Um die zahlreichen Siegerpreise, von City-Zehnern sowie CityArkaden-Gutscheinen über Karten für das Stadttheater Klagenfurt und den Petutschnig Hons bis hin zu einem Dinner & Casino-Gutschein sowie Wimitzbier-Spezialitäten, matchten sich Fabian Wekerle und Arnulf Napowanez (Team „Kärntner Landesversicherung“), Markus Polka und Christian Winkler (Team „Wirtschaftskammer Kärnten“), Harald Karl und Stefanie Unterhauser (Team „Kärntner Hilfswerk“), Slavisa Druml und Kevin Hauser (Team „Kärntner Hilfswerk 2“), Michael Pabel und Johannes Pagitz (Team „Wallner Madile“), Andreas Binder und Thomas Wiegele (Team „Wallner Madile 2“), Mario Stroitz und Sabine Stroitz (Team „Kinderhotels“), Natascha Brussilowksi und Melanie Possegger (Team „Stadtparkcenter Spittal GmbH“), Philipp Sztriberny und Roland Pek (Team „Bau Sztriberny GmbH“), Timo Österreicher und Michael Sommer (Team „Völkermarkter Ring 1“) sowie Daniel Klier und Corinna Uggowitzer (Team „Weekend Magazin Kärnten“)

Generöse Sieger

Am Ende eines heißumkämpften Wettbewerbs gingen schlussendlich Geschäftsführer Timo Österreicher und Rechtsanwalt Michael Sommer als dessen strahlende Sieger hervor. Die beiden großzügigen Champions spendeten ihren Hauptgewinn, eine Werbefläche im Umfang von einer halben Seite Weekend Magazin im Wert von 2.854 Euro, jedoch dem SOS Kinderdorf Kärnten.