Freilufttheater im Schlosspark

Vom Theaterwagen Porcia geht eine ganz besondere Magie aus, die selbst der gegenwärtigen Pandemie trotzt! Und so tourt die fahrende Bühne heuer mit dem Minifestival Coromödie2020 durch die Lande, um öffentliche Plätze in kreative Theaterkulissen zu verwandeln und Menschen mit einem bunten, auf den jeweiligen Aufführungsort zugeschnittenen Programm glänzend zu unterhalten.

Zeitloser Klassiker

Am 23. August (Beginn: 10.30 Uhr) schlägt der Theaterwagen seine Zelte am Brunnen im Schlosspark von Spittal an der Drau auf. Das Publikum darf sich dabei auf die pfiffige Komödie „Dame Kobold“ des Spaniers Pedro Calderón de la Barca freuen, die, obwohl sie aus dem frühen 17. Jahrhundert stammt, mit ihrer ungeheuren Aktualität verblüfft. Themen wie das Eingesperrt sein, die Freiheit, die Angst vor einer unsichtbaren Bedrohung, Fake News oder die Stellung der Frau wirken wie der Gegenwart auf den Leib geschneidert und garantieren für feinen Humor mit einer Prise Gesellschaftskritik.

Autor: Stefan Kohlmaier, 18.08.2020