VCÖ-Bahntest: Hauptbahnhof von Klagenfurt und Villach top bewertet

Beim diesjährigen VCÖ-Bahnhoftest wurde Klagenfurt nach dem Wiener Hauptbahnhof von den Fahrgästen am zweitbesten bewertet. An fünfter Stelle: Villach.
Autor: Pia Kulmesch, 17.12.2021 um 10:53 Uhr

Fast 10.000 Fahrgäste haben beim VCÖ-Bahntest in den Zügen und online österreichische Bahnhöfe bewertet, und zwar nach 13 Kriterien. Zur Auswahl standen beispielsweise der Allgemeinzustand, Sauberkeit, Barrierefreiheit sowie die Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln und dem Fahrrad. Bei den großen Bahnhöfen erhielt der Wiener Hauptbahnhof die beste Bewertung, zum fünften Mal in Folge. Der tolle zweite Platz ging an den Hauptbahnhof Klagenfurt. An guter fünfter Stelle liegt der Hauptbahnhof Villach, an 16. Stelle der Bahnhof Spittal-Millstättersee.
Künftig noch wichtiger wird die Erreichbarkeit der Bahnhöfe mit dem Fahrrad, zu Fuß oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln. „Bei kleineren Bahnhöfen sind auch Anrufsammeltaxis und Gemeindebusse als Zubringer und Abholer wichtig, um in den Regionen mehr Menschen den Umstieg vom Auto auf die Bahn zu ermöglichen“, stellt VCÖ-Experte Michael Schwendinger fest.