Megatrends Langlaufen und Schneeschuhwandern

Lange Zeit galt das alpine Skifahren als die unbestrittene Königsdisziplin unter den winterlichen Freizeitaktivitäten. Bestens präparierte Pisten in Abfahrtshocke adrenalingeladen herunter zu jagen, elegante Schwünge auf jungfräulichen Tiefschneehängen zu ziehen und abschließend in eine urige Hütte oder ausgelassene Après-Ski-Bar einzukehren, galt bisher vielen Kärntnern als das Nonplusultra eines gelungenen Winterwochenendes. Das Corona-Virus hat diesem Vergnügen allerdings vorübergehend ein wenig von seiner Faszination geraubt: Abstandsregeln vor den Liftanlagen, Maskenpflicht und geschlossene Gastronomiebetriebe trüben das Erlebnis doch erheblich.

Die Winteraktivitäten der Stunde

Diese Entwicklung hat zwei bis dato eher ein Nischendasein fristenden Wintersportarten jedoch einen gewaltigen Aufschwung beschert. Langlaufen und Schneeschuhwandern sind die Disziplinen der Stunde, was unter anderem auch die Sportartikelindustrie erfreut, die einen Zuwachs von 50 respektive 90 Prozent für den Verkauf von Langlauf- und Schneeschuhwanderausrüstung verzeichnet. Der aktuelle Boom kann allerdings nicht ausschließlich auf die Pandemie zurückgeführt werden, sondern hat mannigfaltige Ursachen. Zweifelsohne lässt sich der Sicherheitsabstand unter Sportlern auf Loipen und in den Bergen besonders leicht einhalten. Darüber hinaus befriedigen ausgedehnte Langlauf- und Schneeschuhwandertouren jedoch auch die aktuellen Bedürfnisse vieler Menschen: Jenseits des massentouristischen Trubels lässt sich die Natur entspannt genießen und im eigenen Rhythmus erkunden. Dabei besteht ferner die Möglichkeit, aus der Routine des Alltags auszubrechen und sich so manche neue Perspektive zu eröffnen. Außerdem sind die meisten Touren familientauglich und bergen eine nur sehr geringe Verletzungsgefahr in sich.

Erstklassige Tourentipps

Ein paar der attraktivsten Langlauf- und Schneeschuhwanderrouten hält das Portal Wintersonne von Österreichs Wanderdörfer parat. Auf ihnen taucht man in zauberhafte Winterwunderlandschaften ein und entdeckt im magischen Licht der Wintersonne wahre Kunstwerke der Natur: schneebedeckte Berggipfel, tiefverschneite Wälder oder glasklare Bäche.

Autor: Stefan Kohlmaier, 20.01.2021