Coronavirus: Start für Online-Selbsttest-Plattform

Einen entspannten Hoteltrip erleben, eine schicke neue Frisur verpasst bekommen oder ein kühles Getränk beim Lieblingswirten genießen: bekanntlich ist das ab sofort wieder möglich, aber nicht bedingungslos. Damit die „3 G“-Regel – getestet, geimpft oder genesen – einfacher eingehalten werden kann, ist das Land Kärnten mit einer neuen Plattform online gegangen. Unter https://selbsttest.ktn.gv.at kann ein Eintrittstest bequem von zuhause aus erledigt werden. Damit nichts schief geht, gibt es ein Erklärvideo und eine Klick-Anleitung. Wohnzimmertests können so bestätigt werden.

In wenigen Schritten zum bestätigten Test

Die für die Bestätigung notwendigen Tests kann jeder selbst kaufen. Derzeit sind fünf Gratis-Selbsttests pro Person und Monat in den Apotheken erhältlich, ab Juni sogar zehn pro Person. Wie diese offiziell bestätigt werden können, erfährt man dann auf der eigens eingerichteten Plattform. Einfach übers Internet einsteigen, anmelden, nach Anleitung des Herstellers testen, den 24 Stunden lang gültigen Nachweis herunterladen und, wenn nötig, ausgedruckt oder online vorlegen.

Das Erklärvideo mit der Schritt-für-Schritt-Anleitung

Autor: Pia Kulmesch, 21.05.2021