Soft-Opening: Gertrud Weiss-Richter

Gertrud Weiss-Richter, eine jener stillen und großen Künstlerinnen, die unbeirrt ihren Weg gehen und auf ein imponierendes Lebenswerk zurückblicken können, feiert heuer ihren 80. Geburtstag. Aus diesem Anlass gibt man ihr Raum in der Alpen-Adria-Galerie Klagenfurt, am 11. Februar ab 15.00 findet die Soft-Eröffnung zur Ausstellung zum 80er statt. Aufgrund der aktuellen Covid-Lage muss auf eine klassische Vernissage verzichtet werden. Die Künstlerin wird selbst anwesend sein. Der Einlass ist zahlenmäßig beschränkt, es dürfen maximal 25 Personen gleichzeitig im Ausstellungsbereich anwesend sein. Es herrscht 2G-, FFP2-Masken- und Registrierungspflicht.

Werdegang

Die Künstlerin wuchs in Villach auf und verbrachte einige Jahre im Ausland (Paris, Los Angeles, New York). Sie studierte Malerei und Grafik an der Akademie der bildenden Künste Wien. Seit Mitte der 60er-Jahre stellte Weiss-Richter in Kärnten, Steiermark, Wien, Oberösterreich, Slowenien, Italien, Frankreich und USA aus. Seit 1978 lebt sie in Klagenfurt.

Autor: Pia Kulmesch, 07.02.2022