Promiauflauf bei Kärntner Fußballderby

Mehr als 36 Jahre lang konnten Kärntens Fußballliebhaber von einem Derby in der höchsten österreichischen Spielklasse nur sehnsuchtsvoll träumen. Mit dem Aufstieg des SK Austria Klagenfurt in der abgelaufenen Saison wurden ihre Gebete an den Fußballgott jedoch endlich erhört und das Darben hatte ein Ende. Und so ist es nicht weiter verwunderlich, dass über 14.000 Fans ins Wörthersee Stadion strömten, um dem Aufeinandertreffen der Austria mit dem WAC zum Auftakt der neuen Spielzeit beizuwohnen sowie das Stadion mit ihrer euphorischen Begeisterung in ein regelrechtes Tollhaus zu verwandeln. Unter ihnen befanden sich auch viele Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft, die sich das historische Match ebenfalls nicht entgehen lassen wollten. Ihnen allen wurde ein flottes, unterhaltsames Spiel mit zahlreichen Chancen auf beiden Seiten geboten, das nach 90 Minuten mit einem 1:1 Unentschieden sowie einer gerechten Punkteteilung endete. Als strahlende Gewinner gingen allerdings der Kärntner Fußball und alle seine Anhänger hervor, die sich zukünftig hoffentlich noch auf viele weitere solch spannende Gipfeltreffen freuen dürfen.

Weekend Bildergalerie (15 Fotos)

Autor: Stefan Kohlmaier, 26.07.2021