Neuer ärztlicher Leiter der Humanomed Privatklinik Villach

Der langjährige Humanomed-Mitarbeiter Dr. Andreas Heim übernimmt die ärztliche Leitung der Privatklinik Villach vom bisherigen Leiter Dr. Bruno Pramsohler.
Autor: Pia Kulmesch, 20.01.2022 um 09:55 Uhr

Mit Beginn des neuen Jahres 2022 hat Prim. Dr. Andreas Heim die verantwortungsvolle Aufgabe der ärztlichen Leitung in der Privatklinik Villach von Prim. Dr. Bruno Pramsohler übernommen. Letzterer begibt sich nach neunjähriger Leitung der Klinik und 30-jähriger Leitung der Neurologie in den Ruhestand. Heim ist seit dem Jahr 2002 Leiter der Abteilung für Anästhesie in der Privatklinik Villach. Das Medizinstudium schloss Heim an der Medizinischen Universität Innsbruck ab, die Turnus- und Facharztausbildung absolvierte er im LKH Klagenfurt. 1989 wechselte er dann ins LKH Villach, ab 1995 war er an der Abteilung für Anästhesie und Intensivmedizin als leitender Oberarzt tätig.
Andreas Heim ist verheiratet und Vater eines Sohnes. Die kollegiale Führung ist ihm ein Anliegen. Er setzt auf Zusammenarbeit und gute Kommunikation.

Privatklinik Villach

Die Privatklinik Villach wurde 1985 errichtet. Heute deckt sie die medizinischen Schwerpunkte Innere Medizin, Neurologie, Chirurgie, Gynäkologie, Brustambulanz, Wirbelsäulen- und Neurochirurgie, Orthopädie und Anästhesie sowie im diagnostischen Bereich Radiologie und Nuklearmedizin ab. Die Klinik verfügt über 152 Betten, pro Jahr werden über 6.000 Patienten von rund 270 Mitarbeitern betreut.

Humanomed Cunsult

Die Humanomed betreibt private Gesundheitseinrichtungen in Kärnten. Dazu zählen das Humanomed Zentrum Althofen, die Privatklinik Villach, die Privatklinik Maria Hilf in Klagenfurt sowie der Heilklimastollen Friedrich und das BLEIB BERG Health Retreat in Bad Bleiberg.