Privatbrauerei Hirt: Hilfe für Gemeinden

Die von Unwettern stark getroffenen Kärntner Ortschaften Arriach und Treffen können auf die Hilfe der Privatbrauerei Hirt zählen.
Autor: Pia Kulmesch, 04.07.2022 um 11:20 Uhr

Schnelle und unbürokratische Hilfe für die Opfer der Naturkatastrophe in Arriach und Treffen: das ist das Ziel der Privatbrauerei Hirt. Für jede bis 31. August 2022 verkaufte Kiste Hirter Bier in der Hirter Bierathek sowie den Hirter GenussTheken Klagenfurt und Millstatt am See geht je ein Euro auf das Spendenkonto für Arriach und Treffen.
Außerdem hat das Hirter Braukeller-Team rund um John Cuznar und Cornelia Feuerstein den Hirter Sommer-Salat „Gesund und hilft“ kreiert. Die Salatvariation mit bunten Blattsalaten, Joghurtdressing, Hirter Porter-Lachs und Knoblauchbrot kostet 12,90 Euro – vier Euro davon gehen ebenfalls auf das Spendenkonto der beiden Kärntner Gemeinden.