Premiere der Dokumentation „Fritz Wepper – Eine Legende“

Zur Teampremierenfeier und Weltpremiere von „Fritz Wepper – Eine Legende“ fanden sich zahlreiche Schauspieler und Promis aus der Wirtschaft im Werzer`s Hotel Velden zum gemeinsamen Abendessen vor der wunderschönen Wörtherseekulisse ein. Die Erstausstrahlung der Fritz Wepper-Doku findet diesen Freitag (13. August) um 22.10 Uhr auf ServusTV statt. Durch die Dokumentation führt Regisseur Otto Retzer.

Lange Filmliste

Das Leben der bayerischen Film- und Fernsehlegende Fritz Wepper ist reich an erinnerungswürdigen Erfolgsgeschichten. Otto Retzer führt durch sein künstlerisches Dasein und gibt auch Einblicke in sein soziales Engagement, wie etwa bei Circus Krone. Bereits mit elf Jahren debütierte Wepper am Theater in Peter Pan. Dann der Durchbruch im Jahre 1957 mit dem Kinofilm „Die Brücke“. Auch international machte der Schauspieler auf sich aufmerksam: 1972 spielte er neben Liza Minnelli in der achtfach-Oscar-prämierten Musicalverfilmung „Cabaret“ mit. Dem breiten Publikum ist er als Harry Klein in „Derrick“ geläufig. In insgesamt 281 Folgen von 1974 – 1998 war Wepper an der Seite von Horst Tappert zu sehen. Auch in zahlreichen Unterhaltungsfilmen präsentierte sich der sympathische Schauspieler und erhielt dafür viele Auszeichnungen (Romy, Bambi, Goldene Kamera, Deutscher Fernsehpreis uvm.) – unter anderem in den Lisa Film-Produktionen „Drei in fremden Kissen“, „Drei in fremden Betten“, „Drei unter einer Decke“ oder aber in „Tierärztin Christine“ oder „Das Traumhotel – Karibik“ an der Seite von Uschi Glas. Sein letztes langjähriges Engagement ist die Rolle als Bürgermeister Wolfgang Wöller in der Fernsehserie „Um Himmels Willen“.

Erstes Interview

In der Lisa Film-Doku spricht seine Tochter Sophie sehr persönlich über das Familienleben, sein Bruder Elmar erzählt aus der gemeinsamen Kindheit. Ein ganz besonderer Teil der Doku ist das erste Interview mit seiner zweiten Frau Susanne Kellermann nach der erst vor wenigen Wochen bekanntgewordenen Verehelichung mit Fritz Wepper im Jahre 2020. Otto Retzer interviewt eine Vielzahl von Wegbegleitern, die neben lustigen Erinnerungen auch unentdeckte Charakterzüge des vielschichtigen Schauspielers preisgeben.

Durch dick und dünn

Elmar Wepper, der jüngere Bruder von Fritz Wepper, stand oftmals gemeinsam mit seinem Bruder vor der Kamera. So auch in dem Film „Drei unter einer Decke“. Ebenso spielten sie in dem Film „Eine verrückte Familie“ (1957) sowie in den Fernsehserien „Der Kommissar“ (1974) und „Zwei Brüder“ (ab 1994).

Autor: Pia Kulmesch, 12.08.2021