Neues Tafel-Erlebnis am Millstätter See

Die Lichtkuppel am Ufer des Milltstätter Sees feiert Premiere! Ab 1. September wird hier ein Vier-Gänge-Menü serviert – exklusiv mit Privatkoch für bis zu sechs Personen.
Autor: Pia Kulmesch, 24.08.2021 um 10:49 Uhr

Ab September wird unter einer lichtdurchfluteten Kuppel direkt am Südufer die Tafel gedeckt. Die bereits bekannten kulinarischen Herbst-Tafeln sind so um einen außergewöhnlichen Logenplatz reicher. Dort kann man einen herrlich herbstlichen Sonnenuntergang genießen, während Privatkoch Rainer Werchner ein Vier-Gänge-Menü zaubert. In der Kuppel können bis zu sechs Personen Platz nehmen. Mit der Fähre wird man bequem ans idyllische Südufer chauffiert. Diese herbstliche Tafelrunde kann man vom 01. September bis zum 15. Oktober täglich um 99 Euro pro Person buchen.

Themen-Tafeln

Neben den exklusiven Tafeln unter der Kuppel werden bis Ende Oktober Themen-Tafeln organisiert. Sie finden an einzigartigen Plätzen statt. Jedes Tafel-Erlebnis hat dabei seinen einzigartigen Charme. Um daran teilzunehmen, ist eine Anmeldung erforderlich: www.millstaettersee.at/tafeln
Folgende Tafeln werden veranstaltet: Alm-Tafel am Granattor, Mittelalter-Tafel auf der Marhube, Sonnenuntergangstafel am Sternenbalkon, sagenhafte Sagamundo-Tafel am Schiff, Rittertafel im Ortenburger Keller, eine Jazz-Tafel, Japanische Tafel, Magic-Tafel, Bio Slow Food Frühstückstafel, Granat-Tafel und eine Mirnock-Tafel auf der Burgstaller Alm.