Musik aus Velden: Wenn Freundschaft leise wird

Wenn sich der Trubel in Velden am Wörthersee legt, wo Dana Mulle im Familienbetrieb (Wassersport Mulle) Sightseeing-Touren anführt, Sportkurse abhält und Promis unterhält, dann widmet sich die junge Kärntnerin ganz ihrer Leidenschaft - der Musik. Zu ihren Erfolgen zählen unter anderem Radioplays, Live-Auftritte im ORF, das Halbfinale von The Voice Austria und ein Auftritt im Ernst-Happel-Stadion vor 50.000 Menschen. Und der nächste Meilenstein steht schon in den Startlöchern: Am 5. Februar veröffentlicht Dana ihre neue Single "Leise". In dem Song geht es nicht, wie man im ersten Moment vermuten mag, um Liebe. Dana besingt eine langjährige Freundschaft, von der sie selbst gedacht hätte, dass sie ewig hält. Doch im Laufe der Zeit verändern sich Menschen. Die Freundschaft zerbrach und ihre Welt wurde leise. "Ohne di is mei Welt so leise und mit dir war i anfoch zu still", heißt es im Lied. Doch es hätte einfach nicht mehr funktioniert. "Leise" ist ein tiefgründiger Uptempo-Song im Kärntner Dialekt.

Danas neue Single "Leise" | Credit: Dana

Musik, die alle ins Herz trifft

Dana ist schon von Kindesalter auf Vollblutmusikerin. Sie spielt zahlreiche Instrumente und schreibt/komponiert all ihre Song selbst. Auf der Bühne sieht man sie am Klavier oder mit einer Gitarre in der Hand. Ihre Songideen nimmt sie Zuhause in ihrem kleinen Homestudio auf. Und darin kennt sich die Musikerin aus, denn sie hat einen Abschluss als Tontechnikerin und Medienkomponistin. Dana hat ihren ganz eigenen Stil und doch kann man ihren Style als modernen Pop bezeichnen. Die Singer/Songwriterin kombiniert tiefgründige Textinhalte im Kärntner Dialekt mit modernen Popsounds und Beats und passt so in die verschiedensten Radiosender. Sowohl Regional als auch Mainstream.

Autor: Mirela Nowak-Karijasevic, 01.02.2021