"Kunst in den Hügeln – Umetnost v Brdih“

Unter hoher Publikumsbeteiligung wurde die 5. Ausstellung in der „Kunstbotschaft Kärntens in Slowenien“ in der Kmetija Moro in Brda eröffnet. Anwesend waren unter anderem auch Bürgermeister Franz Mužič der Gemeinde Brda und Vizebürgermeister Alois Dolinar der Landeshauptstadt Klagenfurt sowie eine 40-köpfige Reisegruppe aus Klagenfurt. Sie gaben den beiden Kärntner Künstlerinnen Duša Hoffmann und Margot Trenz die Ehre zur Vernissage ihrer Arbeiten. Die von der Kulturinitiative bewegungINkultur organisierte Veranstaltung stand unter dem Ehrenschutz des Alpe-Adria-Zentrums AACC, dessen Generalsekretär Filip Warasch auch die Ansprachen von Bgm. Mužič und des Hausherrn Boris Jakončič übersetzte. Die Akte und Landschaftsaquarelle von Duša Hoffmann sowie die informellen Werke in Acryl auf Leinen von Margot Trenz sind bis Ende August 2021 bei vorheriger telefonischer Anmeldung (+386 4175466427) zu sehen.

Autor: Pia Kulmesch, 23.07.2021