Kärntens Top 4 Eislaufplätze

Die Sonnenstrahlen im Gesicht, frischer Fahrtwind und eine traumhaft winterliche Kulisse vor Augen: der Eislaufspaß lädt die Kärntner auch heuer wieder auf die zugefrorenen Gewässer. Zurzeit herrschen gute Bedingungen fürs Eislaufen – einige Seen sind bereits zugefroren. Es ist allerdings Vorsicht geboten. Die kenntlich gemachten Eisbahnen dürfen nicht verlassen werden, von den Rändern sowie Schneefeldern sollte man unbedingt Abstand nehmen und Absperrungen sowie Warntafeln beachten.
Aktuell freigegeben sind etwa unsere Top 4: der Hörzendorfersee, der Lendkanal, der Rauschelesee und der Schlossteich in Keutschach.

Hörzendorfersee

Der Eingang befindet sich direkt an der Landesstraße, an der Ostuferseite. Die große Rundbahn beträgt 1,2 km, die kleine 800 m. Es sind keine Hunde gestattet. Vorhanden ist ein Verleih für Eisschuhe, Schlitten, Eislaufhilfen, Eishockeyschläger, Pucks usw. Die Betriebszeit ist von 09.00 bis 17.00 Uhr.

Lendkanal

Wie ein idyllisches winterliches Postkarten-Bild: Der Lendkanal bietet Spaß auf Natureis mitten in der Stadt. Es ist ein wahres Highlight, am Klagenfurter Lendkanal eiszulaufen. Der Zugang zur Eisfläche erfolgt über den Lendhafen, der Eintritt ist frei – zur Verfügung gestellt von der Stadt Klagenfurt. Freigegeben ist nur die gekennzeichnete Eisbahn bis zur Absperrung nach der Rizzibrücke. Unbedingt von den Rändern fernhalten und die Absperrungen beachten. Die Betriebszeit ist täglich bis 17.30 Uhr.

Rauschelesee

Rauschelesee

Der Rauschelesee hat eine eher schattige Lage und ist immer unter den ersten zugefrorenen Seen. Die Nähe zu Klagenfurt ist einladend für Schulklassen und Junggebliebene, die ihre Runden auf dem vereisten Wasser ziehen wollen. Die Bahnlänge beträgt 1,9 km, Hunde sind nicht gestattet. Die Betriebszeit ist von 09.00 bis 17.00 Uhr.

Schlossteich Keutschach

Bürgermeister Gerhard Oleschko freut sich: „Es ist uns gemeinsam mit dem Eislaufverein Wörthersee gelungen, ideale Bedingungen für das Eislaufen in der Natur zu schaffen! Der (…) Schlossteich ist mittels Scheinwerfer sogar bis 21.00 Uhr befahrbar.“

Autor: Pia Kulmesch, 14.01.2022