Junge Wirtschaft Kärnten neu aufgestellt

In der Wirtschaftskammer Kärnten wurde gewählt – es gibt einen Wechsel im JW-Team zu verkünden. Auf Landesvorsitzenden Paul Haas folgen Nika Basic und Martin Figge.
Autor: Pia Kulmesch, 13.07.2022 um 10:41 Uhr

Erstmals in der Geschichte wird heuer eine Doppelspitze der Jungen Wirtschaft Kärnten angelobt. Der Gastronom Paul Haas übergibt nach zwei Jahren Amtszeit seine Agenden an Nika Basic und Martin Figge, offiziell beim JW-Summer-Clubbing am 19. August im Electric Garden. „Wir haben wirtschaftlich die größten Herausforderungen der vergangenen Jahrzehnte. Pandemie, Krieg in Europa, Energiekrise und Inflation. Gerade in diesen Zeiten ermöglicht eine Doppelspitze, ein breites Themenspektrum zu bearbeiten“, zeigt sich Figge überzeugt. Wichtig für das Duo ist das Ziehen an einem Strang, die Stärkung des Bezirksteams und die Positionierung der Jungen Wirtschaft als parteiunabhängige Interessensvertretung. Auch auf Bundesebene gibt es Pläne. Man möchte sich den Themen Generationengerechtigkeit und Umwelt widmen.

Support aus Villach

Unterstützung kommt aus dem Villacher Bezirksteam. Dieses ist mit Christoph Frierss, Hannah Widnig und Tobias Suntinger ebenfalls neu aufgestellt. Durch das Wissen aus verschiedenen Wirtschaftszweigen soll der Standort Kärnten gestärkt, der Abwanderung entgegengewirkt und der jungen Generation eine Stimme gegeben werden.