Jubiläum für Kärntner Schreiberlinge

Die Literaturformation Kärntner Schreiberlinge feiert ihr zehnjähriges Bestehen. Die Gemeinde Ebenthal lädt Interessierte, bei der Jubiläumslesung am 25.03.2023 im Kultursaal in Gradnitz/Ebenthal dabei zu sein.
Autor: Pia Kulmesch, 09.01.2023 um 10:01 Uhr

Aus sieben schreibbegeisterten Autoren besteht derzeit die Formation Kärntner Schreiberlinge, welche einen privaten Kreis von Schriftstellern in Kärnten darstellt. Beheimatet ist die Gruppe zwischen der Lavant und Drau. Die Präsidentin der Schreiberlinge ist Karin Ch. Taferner. Alle 14 Tage gibt es ein Treffen, wo sich die Wortliebhaber mit kreativem Schreiben in Standardsprache, Mundart, in Lyrik und Prosa beschäftigen.

Vielfältige Tätigkeiten

Bislang hat die Gruppe über 20 Lesungen in Kärnten veranstaltet. Sie organisiert Schreibworkshops wie das Schreiben am See, nimmt an Literaturwettbewerben teil und hat zum Teil schon eigene Bücher verfasst. Vor zwei Jahren veröffentlichten die Schreiber ihre erste Anthologie ihrer Texte unter dem Titel „Freitags um vier“. (Mehr Termine finden Sie unter www.facebook.com/kaerntnerschreiberlinge)

Veranstaltungstipp

Am Samstag, 25.03.2023, veranstaltet die Gemeinde Ebenthal gemeinsam mit den Kärntner Schreiberlingen einen Lesungsabend unter dem Motto „Wort zum Bild“, Start ist um 18.00 Uhr. Zu bestaunen gibt es abstrakte Bilder auf Leinwand der Kärntner Künstlerin Melitta Jann. Umrahmt wird die Ausstellung von Texten der Autorengruppe. Diese regen zum Nachdenken an, amüsieren und unterlegen die bildende Kunst mit Worten.