Ist Distance Learning in Kärnten zukunftsfähig?

Quasi über Nacht wurden im Frühjahr 2020 die Kärntner SchülerInnen ins Distance Learning geschickt. Im Herbst und Winter war man auf das Homeschooling schon etwas besser vorbereitet.
Autor: Mirela Nowak-Karijasevic, 01.01.2021 um 10:00 Uhr

Wir haben bei ExpertInnen nachgefragt, ob Distance Learning eine Zukunft hat. Und wenn ja, wie kann diese Unterrichtsform zukunftsfit gemacht werden.

LH Peter Kaiser, Bildungsreferent: "Um Distance Learning irgendwann als Teil des Unterrichts so einzubauen, dass ein gleichberechtigter Chancenzugang zu Bildung für alle SchülerInnen gewährleistet ist, braucht es umfangreiche Vorarbeiten. In jedem Fall muss gewährleistet sein, dass unabhängig vom sozialen oder familiären Background kein/e Schüler/in durch Distance Learning benachteiligt wird. Für VolksschülerInnen würde ich diese Unterrichtsform momentan nicht in Betracht ziehen."

Foto: ©Gernot Gleiss