Herbstmesse: Bummel mit gutem Gewissen

Die schlechte Nachricht vorweg: Der geliebte Gaudepark pausiert heuer. Die gute Nachricht: Die fünf Messetage (16. bis 20. September) versprechen dennoch spannende Einkaufserlebnisse. Neben den traditionellen Themen wie Mode, Genuss, Bauen & Wohnen sowie Go Green, warten heuer aber ausgesuchte Zuckerl auf die Besucher. 

Highlights

  • Gänshautfeeling wird im Messefoyer verbreitet - denn dort trifft man auf Kriminelles aus Kärnten. Neben Kärntner Autoren, die zu Lesungen einladen, plaudern auch Kripo-Chef Gottfried Türk, Gefängnisdirektor Peter Bevc und Historiker Johannes Lebitsch über Mordermittlungen, das Gefängnisleben und Kriminalfälle aus dem 19. Jahrhundert.
  • Um den heimischen Wirtschaftskreislauf einen Kick zu verpassen, hat man die Cash-Back-Aktion ist Leben gerufen: Regional einkaufen und 20 Prozent des Einkaufswerts (pro Person & Messetag) zurückbekommen - im Topf warten 10.000 Euro.
  • Die Kärntner Linien feiern heuer ihren 20. Geburtstag. Aus diesem Anlass gibt es nicht nur eine extra große Leistungsschau des öffentlichen Nahverkehrs in Kärnten im Rahmen der Messe, sondern auch die Aktion "Umstiegswoche". Vom 14. bis 20. September können S-Bahn und Busse der Kärntner Linien kostenlos genutzt werden.
  • In fiktive Charaktere schlüpfen, unbekannte Welten erobern, Bosse besiegen oder um die Wette düsen - beim CEGA eSports and Gaming Hub gibt es eine geniale Auswahl an Computerspielen zum Ausprobieren. Preise abräumen kann man auch bei den zwei Challenges "Beat the Pro" und "Racing Challenge" am Racing Chair.

Details

Die offizielle Eröffnung der Herbstmesse 2020 findet am 16. September um 10.30 Uhr mit MATAKUSTIX und einer tollen Modeshow in der Messehalle 5 statt. Alle detaillierten Informationen auch auf www.kaerntnermessen.at

Covid-19

„In Zeiten von Covid-19 ist die Durchführung einer Messe kein Routinevorgang“, weiß Messepräsidentin Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz. Die Messen Austria haben Richtlinien geschaffen, die ein sicheres Abhalten von Fach- und Publikumsmessen ermöglichen. Die Kärntner Messen erfüllen dazu alle Bestimmungen.

Autor: Mirela Nowak-Karijasevic , 09.09.2020