HAK-TAK lädt zum Online-Tag der offenen Tür

Die zweisprachige Bundeshandelsakademie in Klagenfurt bietet seit 30 Jahren die Sprachen des Alpen-Adria-Raumes kombiniert mit einer fundierten Wirtschaftsausbildung an. Jede/r AbsolventIn der Schule beherrscht mindestens vier Sprachen: Deutsch, Slowenisch, Englisch, Italienisch, eventuell auch noch Kroatisch und Russisch. Die bestens ausgebildeten AbsolventInnen sind daher umworbene Mitarbeiter in der Wirtschaft.

Kompakt

In der modern ausgestatteten, kleinen Schule ist eine individuelle Atmosphäre für SchülerInnen und LehrerInnen spürbar. Jeder Schüler kann persönlich angesprochen und gefördert werden. Neben einer berufsfeldbezogenen kaufmännischen Ausbildung, einer IT-Ausbildung und einer allgemeinen Ausbildung gehören Projekte mit der Wirtschaft, mit Partnerschulen, Schüleraustausch und Intensivsprachwochen im Ausland zum umfangreichen Ausbildungsprofil. Dies und die internationale Zusammensetzung der SchülerInnen tragen dazu bei, dass sich die zweisprachige BHAK zu einem International Competence Center entwickelt hat. 

Schauen Sie am 27. November in der Zeit von 12 bis 19 Uhr beim virtuellen Tag der offenen Tür vorbei und überzeugen Sie sich selbst von der Qualität der Ausbildung. Hier geht's lang

Autor: Mirela Nowak-Karijasevic, 26.11.2020