Fernöstliche Kulinarik mitten in Altstadt

Unternehmerischen Mut beweist Familie Hu mit der Eröffnung eines neuen Genusstempels mitten in der Coronakrise. Das Restaurant bildet eine perfekte Symbiose fernöstlicher Köstlichkeiten mit dem Ambiente eines klassischen mitteleuropäischen Marktes.
Autor: Mirela Nowak-Karijasevic, 02.10.2020 um 10:02 Uhr

Social Distancing, Ausangsbeschränkungen, (ein erneut drohender) Lockdown und die mit all dem verbundenen Umsatzeinbußen haben die engagierte Gastronomie-Familie Hu die Hoffnung auf eine gute Zukunft nicht erblassen lassen: Rund eine Million Euro wurden in die Renovierung der bereits bestehenden Betriebe sowie in ein neues Restaurant investiert, das die geschmackliche Vielfalt des fernen Ostens mitten auf dem Benediktinermarkt serviert. Das Design-Lokal "Lao Shanghai" steht für Qualität, Design und Innovation.

Mit Region verbunden

Gekocht werden die Gerichte aus dem Reich der Mitte - sofern möglich - mit regionalen, marktfrischen Produkten. Shanghai Bao, Bao Buns, Xiao Long Baos und moderne Interpretationen der klassischen und weltweit beliebten Rice Bowls stehen auf der Speisekarte. Traditionelle ‚La Mian‘, die über Japan als ‚Ramen‘ den Weg in die europäischen Metropolen gefunden hat, gibt es im "Lao Shanghai" in seiner ursprünglichsten Form. Und auch beim (Um-)Bau wurde übrigens auf die Qualität und das Know-how heimischer Tischler, Architekten und anderer Spezialisten gesetzt.

Das Rundherum

Läuft alles wie geplant, steht auch dem geplanten Lieferservice ab November nichts im Weg. Weiters will man die Marktbesucher von einem Straßenverkaufsstand aus quasi im Vorbeigehen auf den Geschmack bringen. Neben dem klassischen Restaurantbetrieb, können auch private Veranstaltungen im stylischen Gewölbekeller über die Bühne gehen. Club-Atmosphäre wird ab 22 Uhr geboten.

Innovativ

Um Staus und Gedränge zu vermeiden, setzen die Betreiber auf ein modernes Konzept: Bestellt werden kann auch online, telefonsich, per App, am Touchscreen oder am Counter. Weitere Infos finden Sie hier.