Spendenaktion für „Kärntner in Not“

Im Rahmen einiger KAC-Heimspiele gibt es heuer wieder die Möglichkeit, Gutes zu tun! Unter dem Motto „United we are strong“ wird Geld gesammelt.
Autor: Pia Kulmesch, 07.12.2022 um 10:51 Uhr

Die KAC-Fanclubs werden vereint als Lindwurmkurve Klagenfurt (Ost & West) – getreu dem Motto „United we are strong“ – Geld für „Kärntner in Not“ sammeln. Seit über 20 Jahren werden damit Menschen in Kärnten unterstützt. Bis zum 03. Jänner läuft die Spendenaktion bei Heimspielen noch.
Gespendet werden kann auf zwei Arten. Entgegen genommen werden zum einen Geldspenden, wobei in der Halle Fanclubmitglieder mit Spendenboxen unterwegs sind. Es wird auch immer wieder limitierte Fanartikel für Spenden ab 19, 09 Euro geben (Informationen dazu gibt es auf den diversen Fanclub-Seiten in den Sozialen Medien). Zum anderen werden Becherspenden entgegen genommen. Auch hier werden Leute in der Halle unterwegs sein, bei denen man Becher abgeben kann. Jeder Becher hilft! Außerdem ist es möglich, im Osten und Westen bei den Fanclubs in der Lindwurmkurve Geld- oder Becherspenden abzugeben.