KAC mit Ehrenurkunde des Landes ausgezeichnet

Einer Abordnung des frischgebackenen österreichischen Eishockeymeisters und bet-at-home ICE Hockey League-Champions EC KAC wurde im feierlichen Ambiente des Spiegelsaals der Kärntner Landesregierung von Landeshauptmann Peter Kaiser, Landesrat Martin Gruber und Landessportdirektor Arno Arthofer eine Ehrenurkunde für die herausragenden sportlichen Leistungen ihrer Mannschaft in der abgelaufenen Saison überreicht. Bereits zum 32. Mal kürten sich die Rotjacken zu den Königen im heimischen Eishockeysports.

Ehre wem Ehre gebührt

Kaiser und Gruber betonten jedoch auch den vorbildlichen Zusammenhalt und Teamgeist, der während der gesamten Spielzeit von der Mannschaft gelebt worden sei, und vielen Menschen in der aktuell belastenden Pandemie-Saison genau soviel Halt gegeben habe, wie die sportlichen Triumphe. KAC-Kapitän Manuel Ganahl zeigte sich von der Wertschätzung seitens der Politik geehrt und sprach von einer perfekten Saison. Zu guter Letzt wurde noch KAC-Präsidentin Heidi Goëss-Horten im Zuge der kleinen Meisterfeier von General Manager Oliver Pilloni ein goldener Meisterhelm mit den Unterschriften aller Spieler überreicht. Pilloni nutzte zudem die Gelegenheit, um dem Land Kärnten besonders für die Unterstützung der Nachwuchsarbeit zu danken.

Autor: Stefan Kohlmaier, 23.04.2021