Die 5 besten Wellnesshotels in Kärnten

In den See springen und die Seele baumeln lassen. Daraus kann schnell ein perfekter Wellnessurlaub werden, in Kombination mit herrlichem Essen oder wohltuenden Massagen. Wir zeigen die besten Wellnesshotels Kärntens am Wasser.
Autor: Pia Kulmesch, 13.06.2022 um 10:53 Uhr

Der unabhängige Wellnesshotelführer RELAX Guide hat die fünf besten Wellnesshotels in Kärnten ausgewählt, die Wasser und Wohlfühlen miteinander verbinden. „Nur wenige Wellnesshotels haben das Glück, wirklich direkt an einem See zu liegen und ihren Gästen einen direkten Zugang zum Wasser bieten zu können“, erklärt Christian Werner, der Herausgeber des RELAX Guide. Hier die Top 5 der Kärntner Spa-Hotels am See.

Kollers ****s, Seeboden

Das Kollers verfügt über eine große Terrasse und versprüht mediterranes Flair. Im Sommer bietet der Millstätter See jede Menge Aktivitäten, von Schwimmen bis Segeln oder Wasserski. Highlights: der direkt in den See gebaute, ganzjährig beheizte Pool sowie das „Dinner fort wo“ auf einer Palmeninsel, das mitten auf dem See von einem Butler per Boot serviert wird.

Schloss Seefels *****, Pörtschach

Das Schloss wurde umfangreich modernisiert – der herrliche Ausblick über den See und auf die Karawanken bleibt aber natürlich. Auch der Spa-Bereich wurde erneuert, besonders entspannend ist das Seebad: ein auch im Winter nahezu tropisch warmer Pool direkt im See. Auch für Kinderbetreuung ist gesorgt.

Brennseehof Familien Sport-Hotel ****s, Feld am See

Am Kärntner Brennsee gibt es ein tolles Angebot für Wasserratten. Kursangebote für Segeln, Surfen oder Stand-up-Paddeln und vieles mehr. Vor allem im Sommer bietet das Spa Abwechslung – Kinderbecken, Familiensauna sowie zahlreiche Pools inklusive. Ganz neu ist ein Adults-only-Saunahaus am See, außerdem gibt es zwölf Stunden lang Kinderbetreuung.

Parkhotel Pörtschach ****s, Pörtschach

Der Wellnessbereich bietet einen Indoorpool und drei Saunen. Besonders erwähnenswert ist der hoteleigene Strandabschnitt mit Liegen und Sonnenschirmen. Für Kinder gibt es einen Spielplatz, Tret- und Ruderboote, Kajaks und SUP-Boards sowie Betreuung an fünf Tagen in der Woche.

Forelle Millstatt ****s, Millstatt

Am Nordufer des Millstättersees befindet sich das traditionsreiche Hotel Forelle. Im Spa gibt es vier Saunen, einen Innenpool und einen kleinen Nacktbereich im Freien. Im Sommer wird die schöne Liegewiese mit Obstbäumen und herrlichem Ausblick zum Lieblingsplatz. Gegen Gebühr sind SUP-Boards und E-Boote erhältlich, außerdem gibt es schöne Jogging- und Spazierwege rund um den See. Der Fisch stammt aus dem eigenen Fischwasser. Für Kinder ist das Haus eher nicht geeignet.