Corona: verbesserter Impfstoff demnächst erhältlich

Die Auslieferung des angepassten Corona-Impfstoffes wurde von Minister Rauch für kommende Woche zugesichert. Kärnten wird den Impfstoff bei Ärzten und Impfzentren anbieten.
Autor: Pia Kulmesch, 21.09.2022 um 11:32 Uhr

„Schneller als erwartet wird der neue Corona-Impfstoff – also der Impfstoff gegen die Varianten B4 und B5 – in Österreich zur Verfügung stehen. Minister Rauch hat uns heute darüber informiert, dass die Auslieferung bis nächste Woche erfolgen wird“, erklärt LHStv.in Beate Prettner nach der gestrigen Videokonferenz der Gesundheitsreferenten mit dem Minister Johannes Rauch. Nach Erhalt der Lieferungen soll in Kärnten sofort mit den Impfungen begonnen werden. Bei niedergelassenen Ärzten sowie in den Impfzentren wird der Impfstoff dann angeboten. Personen, deren Impfung länger als sechs Monate her ist, wird geraten, sich zu impfen. Die Impfzentren des Landes sind am Wochenende, von Freitag bis Sonntag, zwischen 08.00 und 18.00 Uhr geöffnet.